SwissCorpora: Forschung an urheberrechtlich geschützten Texten

Digitalisierte Texte nehmen als Datenbasis von sprach- und literaturwissenschaftlicher Forschung einen immer wichtigeren Raum ein. SwissCorpora.ch ist ein dreisprachiges Gemeinschaftsprojekt der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Osteuropawissenschaften, der Schweizerischen Sprachwissenschaftlichen Gesellschaft und des Collegium Romanicum, unterstützt von der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften.

Die Kernfrage der Untersuchung lautete: Was sind die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Verwendung von urheberrechtlich geschützten, digitalisierten Textdaten in der Wissenschaft?

Projektleitung: Ruprecht von Waldenfels und Jacques Moeschler, die auch das Lektorat der ins Deutsche übersetzten Texte bei uns in Auftrag gegeben haben.

Die Ergebnisse sind auf der Homepage des Projektes frei verfügbar.